Der gebürtige Niederrheiner Frank Winkels wurde in Hamburg zum diplomierten Bühnendarsteller ausgebildet. Es folgten zahlreiche Engagements. „Amos Hart“ in Chicago, „Corny Collins“ in Hairspray sowie „Aaron“

in der Welturaufführung von Moses – Die 10 Gebote (Theater St. Gallen). „Dave Bukatinsky“ in The Full Monty (Deutsches Theater München), „Axel Staudach“ in Ich war noch niemals in New York (Operettenhaus Hamburg), „Sam“ und „Harry“ in Mamma Mia (Colosseum Essen), das „Biest“ in Disney´s Die Schöne und das Biest (Metronom Oberhausen), „Jamie“ in The Last 5 Years (Capitol Mannheim), „Robert“ in Babytalk und „Harry“ in Harry & Sally (Theater am Puls). Seit 2013 gehört er zum festen Ensemble der Heissen Ecke im Schmidts Tivoli Hamburg. Zuletzt spielte Frank die Rolle des grünen Ogers „SHREK“ in der deutschsprachigen Uraufführung von SHREK – das Musical, welches 2014 im Capitol Theater Düsseldorf Premiere feierte und 2015 auf deutschsprachiger Tournee zu sehen war. Im Herbst diesen Jahres spielt Frank die Titelrolle in der Welturaufführung des Poporatoriums „Martin Luther“ in der Dortmunder Westfalenhalle. Neben seinen Theaterengagements arbeitet der vielseitig orientierte Künstler für Film und Fernsehen + Hörspiel und Synchron. Weitere Infos unter: www.frankwinkels.de

Frank Winkels

Kommentar verfassen